Storm of Brains Staffel 7×4 “Spoils of War”

3 Gedanken zu „Storm of Brains Staffel 7×4 “Spoils of War”“

  1. Erst einmal vielen Dank für alle bisherigen Folgen und eure Analyse der Serie. Insbesondere eure Einordnung von Szenen im Gesamt-Game-of-Thrones-Kontext finde ich sehr gelungen, da ich selbst bei den Ortswechsel oder Personen, die man nur selten sieht, gerne durcheinander komme.

    Bei dieser Episode viel mit die Lautstärke des Podcasts sehr negativ auf. Allgemein ist euer Podcast Im Vergleich zu anderen sehr leise. Besonders bei dieser Folge war der Lautstärkeunterschied zwischen euch beiden sehr störend. Ich habe teilweise beim Hören lauter und leiser gemacht, je nachdem wer gerade redete.

    Daran, dass ich lauter und leiser gemacht habe, seht ihr wie wichtig mit es ist euren Podcast zu hören. Von daher macht weiter so! Wenn ihr dann noch die Probleme mit der Lautstärke in den Griff bekommt, höre ich euch noch lieber 🙂

  2. Hallo Ihr beiden, was für eine schöner Cast wieder. Wie immer ein Vergnügen. Der Cast trifft das Ohr und sticht ins Herz.
    Erstmal Respekt für Eure genaue Vorhersage wie die Sache mit Bron und Jamie weiterging! 100%! WOW.
    Ich fand die End Schlacht, recht cool waren mir auch nicht zu wenig Soldaten war doch nur die Nachhut. Aber Ihr habt Recht die Doktrahi sehen irgendwie anders auf..(fand die schon immer blöde das sind so die GOT Klingonen) Warum denkt eigentlich Dany das sich die Leute freuen über sie und diese Barbaren + den Söldnern… und was tut sie? Bringt,? Tot und Terror
    Die Zeichnungen in Dragonstone..ich habe da nichts gesehen was mich den Zusammenhang sehen lassen würde das hier nun Not am Mann ist. Die White Walker sind für mich eh das große Problem der Serie geworden. Was wollen sie und warum ? Das letzte Mal gab es in der langen Nacht Ärger! Vor 8000 Jahren! Ah! Seit Ende Staffel 1 zeihen sie nun Richtung Mauer! Eine Strecke die alle andern ruck zuck zurückleget haben… mir erschließt sich nicht die Gefahr die sie darstellen sollen. Ich sehe es nicht so das Bron hart genervt ist? Denke das sind Freunde 
    Johns Rede hat gepasst und sie tut trotzdem genau das.
    Was mich aber etwas gewundert hat, gleich bei der ersten Aktion, war der Drache schon zu verwunden war… mmmh da geht also noch was.

  3. Hallo Ihr beiden, was für eine schöner Cast wieder. Wie immer ein Vergnügen. Der Cast trifft das Ohr und sticht ins Herz.
    Erstmal Respekt für Eure genaue Vorhersage wie die Sache mit Bron und Jamie weiterging! 100%! WOW.
    Ich fand die End Schlacht, recht cool waren mir auch nicht zu wenig Soldaten war doch nur die Nachhut. Aber Ihr habt Recht die Doktrahi sehen irgendwie anders auf..(fand die schon immer blöde das sind so die GOT Klingonen) Warum denkt eigentlich Dany das sich die Leute freuen über sie und diese Barbaren + den Söldnern… und was tut sie? Bringt,? Tot und Terror
    Die Zeichnungen in Dragonstone..ich habe da nichts gesehen was mich den Zusammenhang sehen lassen würde das hier nun Not am Mann ist. Die White Walker sind für mich eh das große Problem der Serie geworden. Was wollen sie und warum ? Das letzte Mal gab es in der langen Nacht Ärger! Vor 8000 Jahren! Ah! Seit Ende Staffel 1 zeihen sie nun Richtung Mauer! Eine Strecke die alle andern ruck zuck zurückleget haben… mir erschließt sich nicht die Gefahr die sie darstellen sollen. Ich sehe es nicht so das Bron hart genervt ist? Denke das sind Freunde 
    Johns Rede hat gepasst und sie tut trotzdem genau das.
    Was mich aber etwas gewundert hat, gleich bei der ersten Aktion, war der Drache schon zu verwunden war… mmmh da geht also noch was.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.